» Aktuelles

28.September 2019

Welpentreffen 2019

Bei nicht ganz so schönem Wetter, nach dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter nur unpassende Kleidung“ trafen sich 6 Familien aus dem E und F Wurf „vom Eckental“ mit insgesamt 10 Labies und einem Goldie zu einem Spaziergang rund um die „Hohe Reut“. Mensch und Tier konnte die schöne Natur in vollen Zügen genießen und bei anschließend Kaffee und Kuchen und später am Nachmittag auch Gegrilltem mit Salat kam auch der Erfahrungsaustausch nicht zu kurz. Ich hoffe es hat allen gefallen und wir sehen uns im nächsten Jahr wieder und ich würde mir wünschen, dass auch der A bis D Wurf der Einladung folgt und ich wenigsten den ein oder anderen wiedersehen kann.


23. September 2019

Am 19.09.2019 hatte der C-Wurf den 5.Geburtstag. Wir wünschen alles Gute und Liebe nachträglich und schicken ganz liebe Grüße an alle.


7. September 2019

April bis September 2019 haben wir mit der Planung und Aufzucht unseres G-Wurfes verbracht.

Angefangen im April mit der Einsetzenden Läufigkeit von Emmi, die uns übrigens ganz schön warten ließ und es spannend gemacht hatte, über die mehrmaligen Fahrten nach Bayreuth zu TA Küfner, an dieser Stelle vielen Dank für die freundliche und kompetente Betreuung, zur Progesteronwert Bestimmung um den optimalen Deckzeitpunkt zu bestimmen.

Anschließend haben wir 2x Pepper in Bad Soden besucht, zwecks Hochzeitsfeierlichkeiten. Das war Anfang Mai.

Danach 25 Tage Ungewissheit ob es geklappt hat? Vielen Dank an dieser Stelle an TA Sauernheimer in Lauf, der uns mit einem positiven Ultraschallbefund erlöst hat. Wir konnten bei der Untersuchung 5 kleine gefüllte Blasen sehen.

Emmis Trächtigkeit verlief ohne Probleme, sie war immer gut drauf.

In der Nacht zum 04.07. war es dann soweit, der G-Wurf machte sich auf den Weg. Bei einer Erstgeburt weiß man nie was kommt, aber Emmi hat das super gemacht und zwischen 1:25 – 4:38, 7 gesunde, lebendfähige Welpen geboren.

Die Brutpflege war dann nicht so Emmis Ding und sie brauchte viel Unterstützung von uns, d.h. wir hatten einen full time job. Die Milchleistung war gering und wir mussten rasch zu füttern und auch auf Welpenbrei umstellen.

Als die Zwerge endlich begriffen hatten, dass Nahrungsaufnahme auch mit lecken aus dem Napf funktioniert, wurde jede Mahlzeit zu einer Mega Sauerrei die ein anschließendes Vollbad der gesamten Mannschaft nötig machte. Aus dieser Zeit gibt es kein Foto ohne Stachelfell, weil sie eigentlich immer irgendwie nass waren. Manch Welpeninteressent kam schon auf die Idee, anhand der Fotos, dass mit dem Fell irgendwie etwas nicht stimmen kann?

Der ganze Wurf entwickelte sich prächtig, zu lieben, sanften absolut menschenbezogenen Welpen. Man hätte sie den ganzen Tag einfach nur noch knuddeln wollen. Es ist uns wirklich schwer gefallen sie gehen zu lassen und an dem Samstag 07.09. als Genaro als letzter von seiner Familie abgeholt wurde, sahen wir uns an und fühlten uns irgendwie wie verwaiste Eltern.

Hier ein Foto unserer 7 Zwerge mit ihren offiziellen Namem in der Reihenfolge von links nach rechts ihrer Geburt.

IMG 7391


28. August 2019

Ein weiteres Röntgenergebnis vom F-Wurf:

FERDINAND Vom Eckental

  • HD B2/B1 und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss vollzahnig

Wir freuen uns über die Guten Gesundheitswerte.


 

05. August 2019

Frieda vom Eckental hat erfolgreich die Begleithundeprüfung abgelegt. Wir gratulieren den stolzen Besitzern und freuen uns sehr. Frieda wir sind sehr stolz auf dich.

IMG 5161

Frieda vom Eckental aus dem F-Wurf des Zwingers vom Eckental *14.01.2018


 13 & 14.07.2019 CACIB Nürnberg

Zum ersten mal fand an diesem Wochenende die Ausstellung in Nürnberg an 2 Tagen statt. Tag 1 die nationale und am 2. Tag wie gewohnt die internationale Rassehunde Ausstellung.

Zu unserer großen Freude wurde auch Enja vom Eckental aus dem E-Wurf des Zwingers vom Eckental (Meera) im Show Ring gezeigt. Meeras Besitzerinnen wollten auch mal Ausstellungsluft schnuppern.  Zusammen mit ihrem Frauchen haben sie sich wie "alte" Showhasen gezeigt. Auch wenn sie nur mit einem Gut aus dem Ring gegangen sind, sind wir mächtig stolz auf euch.

BREAK Z JESIENNYCH BRZOZ (Rover) Deckrüde unseres E- und F- Wurfes ging an beiden Tagen mit einem SG 3 aus dem Ring =)

cacib 7 2019 67677920 483357215566704 842599959873191936 n

 

                                                                           Tochter Enja vom Eckental (Meera)                                            Papa Rover mit Schleifchen


 

   03. Juni 2019

Der Deckrüde unseres B-Wurfes ist am 03.06.2019 im schönen Alter von 14 Jahren verstorben. 

ADDICTED TO LOVE de l'Etang Balancet “Solo” *06.05.2005 - +03.06.2019


  Polnischer Jugendchampion, Polnischer Champion, Internationaler Schönheitschampion FCI, Deutscher Champion VDH 2010


16. Juni 2019

Ein weiteres Röntgenergebnis vom F-Wurf:

FRANZ-JOSEF Vom Eckental

  • HD B2/B1 und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – ?

am 09.06.2019 haben FIBY und FRIEDA am Wesenstest in Zirndorf erfolgreich teilgenommen und von Mario Nauke folgende

Beurteilungen erhalten:

FIBY vom Eckental

Die 16 Monate alte, lebensfrohe, aufmerksame Hündin zeigte trotz ihrer Bewegungsfreude eine exzellente Bindung und Führigkeit. Fremden Menschen begegnet sie freundlich und aufgeschlossen. Die labradortypischen Arbeitsanlagen sind sehr ausgeprägt vorhanden. Auf dem Parcours beweist sie ein gutes Interesse an den Gegenständen. Eine Hündin mit sehr schönem Temperament und einem freundlichen Wesen, die sich stets als ansprechbarer Begleiter gezeigt hat. Beim Schuss aufmerksam und arbeitsfreudig. Eine sehr schöne Führer-Hund-Beziehung.

FRIEDA vom Eckental

Die 16 Monate alte, bewegungsfreudige Hündin zeigte eine sehr gute Unterordnungsbereitschaft sowie Bindung. Fremden Menschen begegnet sie freundlich, aufgeschlossen. Auf dem Parcours zeigt sie sehr großes Interesse an den Gegenständen und beweist dabei eine sehr gute Ausdauer. Eine Hündin mit sehr schönem Temperament, die sich als ansprechbarer Begleithund gezeigt hat. Eine sehr schöne Führer-Hund-Beziehung. Beim Schuss sicher.

Den Welpeneltern Gratulation von uns zu diesen schönen Ergebnissen.

Frieda und Fiby Wesenstest 090619 bearb

links Frieda - rechts Fiby


16. Mai 2019

Die bisherigen Röntgenergebnisse des F-Wurfes

   FIBY Vom Eckental

  • HD B1/C1 und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss, es fehlt oben rechts/links jeweils der P3

   FINA Vom Eckental

  • HD A2/A2 und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss es fehlt oben rechts/links jeweils der P3

   FRIEDA Vom Eckental

  • HD B1/B1 und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – ?

 

am 13.04.2019 hat Fina den Wesenstest bestanden und folgende zusammenfassende schöne Beurteilung von Anja Ballwieser erhalten:

Die 15 Monate alte Labradorhündin zeigt sich temperamentvoll, sehr bewegungs- und spielfreudig. Mit großer Ausdauer, Aufmerksamkeit und Unerschrockenheit bewegt sie sich durch den Test. An der Arbeit mit der Beute zeigt sie großes Interesse. Sie trägt ausdauernd zu. Die Bindung an ihren Menschen ist vertrauensvoll. Die Hündin ordnet sich gut unter. Fremden Menschen gegenüber ist sie freundlich und sicher. Kreis- und Seitenlage besteht sie gut. Beim Schuss sicher und interessiert. Den Parcours mit den Optischen und akustischen Reizen untersucht sie sicher. Eine aktive, freundliche Hündin mit schönem Menschenbezug.


 

  1. April 2019

 

Happy Birthday

Heute haben sie Geburtstag # 4, herzlichen Glückwunsch an die D-Welpen von ASABI vom Eckental.

Wir wünschen euch weiterhin viele schöne Tage mit euren lieben Menschen.

Frohe Ostern ihr Lieben.

 

ostereier 0167


  1. April 2019

Unsere Emmi feiert heute ihren 2. Geburtstag

Allen Geschwistern des E-Wurfes herzliche Glückwünsche aus Schermshöhe.


  1. Januar 2019

HAPPY BIRTHDAY

dem F-Wurf zum 1. Geburtstag

 

Liebe Welpeneltern bitte daran denken einen Termin für den Wesenstest und das Röntgen auf HD/ED zu vereinbaren. Unter Links kommt ihr direkt zum LCD und den aktuellen Terminen für den Wesenstest.


 Schermshöhe, im Dezember 2018

 

Wir wünschen ALLEN Freunden, Bekannten und Welpenkäufern:

MERRY CHRISTMAS AND A HAPPY NEW YEAR 2019


05. Dezember 2018

Unser B-Wurf feiert heute seinen 6. Geburtstag:

Happy Birthday

Euch Allen und habt einen schönen Tag


16. November 2018

Unser A-Wurf feiert heute seinen 7. Geburtstag:

Happy Birthday

Ganz besonders liebe Grüße an unsere Sabi und lasse dich an deinem Ehrentag so richtig dolle feiern!


11. November 2018

Die Wurfplanung für das Frühjahr 2019 nimmt so langsam Gestalt an. Wir haben uns für „PEPPER von der Pfalz“ entschieden. Pepper ist ein großer stattlicher schwarzer Rüde und ein Sohn des legendären PUMA  (King Fields Dark Puma). Puma und Lara haben uns den C-Wurf geschenkt.

Pepper ist schwarz und trägt braun, so wird unser G-Wurf aus schwarzen und chocolate Welpen bestehen.

Weitere Infos bald unter Wurfplanung.


05. November 2018

Beim stöbern im Internet auf den Hp befreundeter Züchterkollegen bin ich auf eine traurige Mitteilung gestoßen. Der Deckrüde unseres A-Wurfes, Papa unsere Sabi ist am 14. August 2018 verstorben. Er hat das schöne Alter von 15 Jahren erreicht.

Beechcroft’s American Style „Solo“  * 06.12.2003 – + 14.08.2018

Beechcrofts American Style


19. September 2018

Unser C-Wurf feiert heute seinen 4. Geburtstag:

Happy Birthday

Viele Grüße von eurer Hundemama Lara!


31. August 2018

Emmi hat heute ihre offizielle Zuchtzulassung vom LCD erhalten.


19. August 2018

Mit Emmi sind wir heute nach Kelkheim-Fischbach zum Formwert gefahren. Vom Wertungsrichter Herrn Josef Fertig hat unsere Emmi die Bestnote „Vorzüglich„ erhalten. Wir sind sehr stolz auf unsere Emmi. Die Zuchtzulassung ist beim LCD beantragt.


14. Juli 2018

Bei schönstem Wetter fand heute unser Welpentreffen 2018 statt. Wir haben zuerst mit den Hunden einen ausgiebigen Spaziergang gemacht. Trotz der langen Trockenheit haben einige Labis doch noch eine Schlammpfütze im Wald gefunden, unglaublich. Danach gab es im Garten Kaffee und Kuchen und auf Abend gegrillte Bratwürste mit Salat. Alle haben sich sehr gut verstanden und es wurden eifrig Hundethemen diskutiert. Vielen Dank, dass ihr alle da gewesen seid und wir freuen uns schon auf das nächste Mal. Fotos gibt es bei „NEWS-Welpentreffen 2018“ Vielen Dank an Sandra für die zur Verfügung gestellten Fotos.


22. Juni 2018

Und weitere Röntgenergebnisse des E-Wurfes

      Ellis (Emma) Vom Eckental

  • HD A1/C1 und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss, es fehlt unten rechts der P3

      Emil (Aurie) Vom Eckental

  • HD A1/A1 und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss vollzahnig

      Emma Vom Eckental

  • HD A2/A2 und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss, es fehlt im Oberkiefer beidseitig der P3

      Ebony (Amy) Vom Eckental

  • HD D1/B1 und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss vollzahnig

So haben wir gemeinsam beim E-Wurf eine Röntgenquote von 85,7% erreicht. Ich bin sehr stolz auf euch. Vielen Dank an die Besitzer, das ihr die Untersuchung durchgeführt habt.


17. Juni 2018

Das geplante Welpentreffen des A – B – C Wurfes für den 30.06.2018 findet wegen zu geringer Teilnehmerzahl n i c h t statt!


01. Juni 2018

Die ersten Röntgenergebnisse des E – Wurfes liegen vor :

      EMILIA Vom Eckental

  • HD B1 beidseitig und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss vollzahnig

Wir freuen uns natürlich sehr über dieses Ergebnis von unserer Emmi.

      Enja (Meera) Vom Eckental

  • HD B2 beidseitig und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss vollzahnig

Hier freuen wir uns, zusammen mit den stolzen Besitzern über dieses tolle Ergebnis.

An dieser Stelle bitten wir darum, dass auch der restliche E-Wurf bitte den Röntgentermin möglichst zeitnah wahrnimmt. Und sich bitte auch um einen Termin für den Wesenstest kümmert, wer noch nicht war. Vielen Dank.


06. Mai 2018

Wir planen ein Welpentreffen für den

  • A – B – C Wurf am Samstag 30. Juni 2018
  • und für den D – E- Wurf am Samstag 14. Juli 2018

wer an seinem Termin nicht kann darf gerne am anderen Termin mitkommen. Bitte bei mir Bescheid geben wer kommt und mit wieviel Personen damit ich planen kann.

Wir werden zuerst mit den Hunden einen Spaziergang machen, also bitte feste Laufschuhe dabei haben und anschließen möchten wir Bratwürste grillen mit Brötchen oder Kartoffelsalat – für die Süßen gibt es auch Kaffee und Kuchen. Wir stellen ein Sparschwein auf und würden uns dann über einen finanziellen Beitrag zur Bewirtung sehr freuen. Während des Essens bitten wir darum, dass die Hunde sicher untergebracht sind und nicht frei über das Gelände toben. Auch nehmen Rüdenbesitzer bitte Rücksicht auf evtl. verlockend riechende Hündinnen. Hündinnen die sich in der fortgeschrittenen Läufigkeit befinden bleiben wohl besser Zuhause und schicken ihre Zweibeiner alleine zum Treffen.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und freuen uns schon auf euch!!


 

05. Mai 2018

Fast hatten wir heute ein Welpentreffen des E-Wurfes. In Neukirchen fand der Wesenstest statt und aus dem E-Wurf haben 4 Hunde erfolgreich teilgenommen. Unsere Emmi, Enja-Meera, Ebony-Amy und Emil-Aurie haben der Richterin Brigitte Weber gezeigt, wie ein richtiger Labbi so ist. Bei schönen warmen und sonnigen Wettern wurden wir von Fam. Stiegler in Ermhof bestens mit Bratwürsten und Kuchen versorgt. Vielen Dank auch an Angelika Meyer für die Organisation dieses tollen Tages.

 


20. April 2018

Happy Birthday

dem D-Wurf zum 3. Geburtstag

 


13. April 2018

Heute hatte Emmi ihren Röntgentermin für HD und ED und weil geteiltes Leid, bekanntlich halbes Leid ist wurde sie von ihrer Schwester Enja-Meera begleitet. Vielen Dank an die Besitzer von Meera, Sandra und Micha für die Einhaltung der Bedingung, den Hund ab dem 12. Lebensmonat auf HD und ED röntgen zu lassen. Ich hoffe dass noch weitere Besitzer ihrer Verpflichtung nachkommen werden und aus dem E-Wurf möglichst viele Hunde geröntgt werden.

Die Aufnahmen von Emmi und Meera sind aktuell beim Gutachter des LCD zur Auswertung. Dies kann erfahrungsgemäß einige Wochen dauern, bis das Ergebnis kommt und wird dann immer zum Monatsende in der Datenbank bzw. Zuchtbuch des LCD eingepflegt und ist ab da für jedermann sichtbar.


12. April 2018

Heute haben wir den

1. Geburtstag von Emmi gefeiert.

Allen Geschwistern des E-Wurfes herzliche Glückwünsche aus Schermshöhe.

 


28. März 2018

Unser F-Wurf ist ab heute komplett ausgezogen. Die Welpenzeit ist wieder einmal so schnell vorbei gegangen. Am 15. März war der TA bei uns Zuhause zu Besuch und die Rasselbande hat die erste Impfung und den Chip erhalten. Alle sind topfit und es gab nichts zu beanstanden. Am 16. März kam dann der Zuchtwart des LCD zur Wurfabnahme, auch er war Zufrieden, hat über die Wurfabnahme einen Bericht verfasst. Am selben Abend noch wurde der erste Rüde Franz-Josef abgeholt. Am Samstag hat uns dann Fina und Fiby verlassen und am Sonntag der Ferdinand. Frieda, Filou und Feli bleiben noch bis zum Beginn der Osterferien.


14. Januar 2018

Ganz pünktlich am errechneten Geburtstermin hat unsere NIKE in einer komplikationslosen Turbogeburt in nur 3 Stunden 8 Welpen geboren. Der kleinste Rüde ist am 2. Lebenstag leider über die Regenbogenbrücke gegangen. So freuen wir uns über 3 gesunde propere Rüden und 4 taffe Mädels. Nike ist eine ganz tolle Mama und braucht bei der Versorgung ihrer Kinderschar kaum Unterstützung. Ganz vorsichtig geht sie in die Wurfkiste. Hat bisher weder einen Welpen getreten noch sich darauf gelegt. An dieser Stelle einen Großen Dank an die Züchterin von Nike  Gabi Wagner für diesen tollen Hund.

 

Jetzt NEU unter „Link’s“ kommen Sie direkt auf die Seite des LCD zu den aktuellsten Terminen für den WT Wesenstest. Ab dem 12. April 2018 kann sich unser E-Wurf auf Labradortypisches Verhalten testen lassen. Also die Bitte an ALLE Welpenkäufer des E-Wurfes nach einem passenden Termin suchen und sich schnell beim Sonderleiter anmelden, denn die Plätze sind begrenzt.


Schermshöhe, im Dezember 2017

 

Wir wünschen ALLEN Freunden, Bekannten und Welpenkäufern:

Hat_of_Santa

MERRY CHRISTMAS AND A HAPPY NEW YEAR 2018


05. Dezember 2017

HAPPY BIRTHDAY

Unserem B – Wurf, der heute seinen 5. Geburtstag feiert !


16. November 2017

 

HAPPY BIRTHDAY

 

Unserem A – Wurf zum 6. Geburtstag – weiterhin viel Spaß und vor allem Gesundheit!

 

Mit dem A – Wurf hat vor 6 Jahren unsere Zucht begonnen. Die Mama des A – Wurfes, unsere Lara ist dieses Jahr 10 Jahre alt geworden, genießt ihr Rentnerdasein und erfreut sich bester Gesundheit. Hoffen wir, dass das noch lange so bleibt.


15. November 2017

Nike hat Rover am 12. und am 14. November besucht. Es waren 2 super Deckakte. Die beiden sind einfach nur toll miteinander. Eigentlich hätten Sie es ganz alleine gemacht, wir haben nur beim „Hängen“ dann Hilfestellung gegeben, damit es zu keinen Verletzungen kommt. Sicher ist Sicher. Der erste Deckakt am Sonntag fand im ersten Schneegestöber dieses Jahres statt und der Zweite am Dienstag bei einsetzender Dunkelheit.


29. Oktober 2017

NIKE ist seit heute läufig, so werden wir bald unsern Papa (von Emmi) ROVER einen Besuch abstatten und hoffen, dass es mit dem F-Wurf, diesmal in CHOCO klappen wird.


28. Oktober 2017

Heute ist Sabi in ihr neues Zuhause umgezogen. Wir haben für sie eine sehr nette Familie gefunden, die sich einen schon etwas älteren, ruhigeren Hund gewünscht hat. Hier ist Sabi ein Einzelhund, bekommt die komplette Aufmerksamkeit und kann die Prinzessin sein. Die erste Rückmeldung haben wir auch schon erhalten, alles läuft wunderbar und beide Seiten sind recht glücklich miteinander. Darüber haben wir uns sehr gefreut.


14. Oktober 2017

Mit unserem gelben F-Wurf PAULUS & SABI wird es nichts werden. Nachdem wir Ende August Paulus 2x besucht haben und die beiden Deckakte recht gut gelaufen sind, hatten wir uns schon gefreut. Der Tierarzt konnte auch beim Ultraschall 25 Tage nach dem Decken ohne langes Suchen mehrere Fruchtanlagen finden. So wurden die Welpeninteressenten informiert und bis zum 8. Oktober haben wir viele nette Familien zu uns eingeladen und kennen gelernt, die sich über die Anschaffung eines Welpen wirklich viele Gedanken gemacht hatten und durchwegs gut informiert waren, was es heißt, einen Welpen bei sich auf zu nehmen. Sabi gab auch vom Verhalten her voll die werdende Mama. Anhänglich, sehr ruhebedürftig und noch mehr verfressen als üblich. Als sie jedoch 3 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin nach wie vor Taille hatte, beschlich uns eine gewisse Vorahnung. Also haben wir beim Tierarzt erneut eine Sono machen lassen und es waren keine Welpen mehr da. Sabi hatte die Fruchtanlagen wieder resorbiert. Damit endet die Zuchtkarriere von Sabi. Mir hat es nur um die potenziellen Welpeneltern undendlich leid getan, die ich jetzt alle enttäuschen musste.


19. September 2017

Unserem CHOCO-Trio-C-Wurf senden wir zum 3. Geburtstag die besten Wünsche.


20. April 2017

 

Es hallt ein Ruf über Wiesen und Wälder,

 

der D – Wurf vom Eckental ist ein Jahr älter…..

 

Wir wünschen unseren D-chen alles Liebe und Gute und ganz viel Gesundheit zu ihrem 2. Geburtstag.


14. April 2017

Heute mussten wir leider, den mit Abstand Kleinsten des Wurfes gehen lassen. So können wir uns nur noch über 2 Rüden und 5 Mädels freuen.


12. April 2017

Unser E-Wurf ist da. In einer komplikationslosen Geburt hat Nike zwischen 7:50 Uhr 12:00 Uhr 7 Welpen geboren, 3 Rüden und 4 Hündinnen. Um 13:43 kam dann noch ein Nachzügler – ein Mädchen. Nike und den Kleinen geht es gut, sie werden von ihrer Mama bestens versorgt.


10. April 2017

Wir schreiben den 59. Tag. Die Wurfkiste ist aufgestellt und alles für die Ankunft der Welpen vorbereitet. Nike ist inzwischen kugelrund und lässt alles ruhig angehen, ist aber ansonsten guter Dinge. Wenn Nike entspannt auf der Seite liegt, sind die Welpenbewegungen unter der Bauchdecke deutlich sichtbar. Die Welpen haben jetzt eine Größe von 14-15cm erreicht und könnten nun jeden Tag geboren werden.


08. März 2017

25 Tage nach dem Deckakt konnte der TA mehrere gefüllten Keimblasen im Ultraschall darstellen. So freuen wir uns vorsichtig auf einen durchschnittlich großen Wurf zu Ostern. Die kleinen Keimblasen sind zielstrebig auf dem Weg ein Welpe zu werden. An Tag 21 – 28 bilden sich Augen, Ohren und Nase. Die Nerven im Rücken, ebenso die Organe und der Magen. Die Herzchen schlagen schon eifrig und die Zwerge haben die Größe einer Walnuss (ca. 1 cm). Bis Tag 30 sprießen dann auch die Barthaare und die Zehen und Krallen entwickeln sich an den winzigen Pfötchen.


11. Februar 2017

Am 09. Februar war es soweit. Nike und wir haben Rover besucht. Die beiden fanden sich auf Anhieb sympathisch und haben am 09. und am 11. Februar ausgiebig Hochzeit gefeiert. Ob die Liebe Früchte trägt bleibt bis zum 7. März Nikes Geheimnis. Fotos von der Hochzeit gibt es unter Wurfplanung – Die Tragzeit.


27.Januar 2017

Nike ist läufig. In der nächsten Wochen werden wir beim TA den Progesteronwert im Blut bestimmen lassen und uns so an den optimalen Deckzeitpunkt herantasten.


Eckental, im Dezember 2016

Wir wünschen ALLEN Freunden, Bekannten und Welpenkäufern:

MERRY CHRISTMAS AND A HAPPY NEW YEAR 2017

IMG_9667

 


 

05. Dezember 2016

 

Happy Birthday

 

Unserem B-Wurf zum 4. Geburtstag!


 

16. November 2016

Sabi feiert heute ihren 5. Geburtstag und somit feiert auch unser A – Wurf vom Eckental seine 5. Alles Gute, viel Gesundheit und was sonst noch so wichtig ist wünschen wir den 5 Geschwistern mit ihren Besitzern.


 

27. Oktober 2016

Da die Gesundheitswerte unseres D-Wurfes bisher so positiv ausgefallen sind, haben wir uns zu einer Wiederholung entschlossen. So planen wir für Sommer 2017 einen Besuch bei Paulus und hoffen auf gelbe Welpen von Paulus und Sabi im Herbst 2017


26. Oktober 2016

Es gibt weitere tolle Röntgenergebnisse unseres D-Wurfes:

 

DAYNA (Carlotta) Vom Eckental

 

  • HD A2 beidseitig und ED 0 FREI beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss vollzahnig

 

DESTINY (Luna) Vom Eckental

 

  • HD – Rechts A1 / Links A2
  • und ED 0 FREI beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss, im Unterkiefer fehlt links der P4

 

DAKOTA (Paula) Vom Eckental

 

  • HD – Rechts A1 / Links A2
  • und ED 0 FREI beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss vollzahnig und im Unterkiefer beidseitig ein zusätzlicher Prämolar.

 

Super….wir freuen uns sehr mit den Besitzern, über diese tollen Ergebnisse.


19. September 2016

Unser C-Wurf feiert am 19. September schon den 2. Geburtstag. Euch allen Herzlichen Glückwunsch, viel Glück und Gesundheit!


10. September 2016

Leider bleibt unsere Wurfkiste in diesem Jahr LEER. Im Frühjahr wurde Sabi zu früh läufig und durfte nicht gedeckt werden, sonst hätten wir gegen die Zuchtordnung verstoßen, welche Abstände zwischen den Würfen vorgibt und jetzt im Sommer hat Raven sein bestes gegeben, aber es hat leider nicht geklappt. Sabi trägt keine Welpen und ist, wie es so schön heißt leer geblieben.

So lässt der E-Wurf im Eckental auf sich warten und wir hoffen, dass es mit NIKE im Frühling 2017 den erhofften E-Wurf geben wird. Als Rüden haben wir den aus Polen stammenden ROVER (BREAK Z JESIENNYCH BRZOZ) ausgewählt. Rover ist 4 Jahre alt und deckt seit 2014 erfolgreich. Es wird ein reiner Choco Wurf werden. Weitere Infos und Fotos von Nike und Rover demnächst unter Wurfplanung.

Ich freue mich sehr darüber, dass einige Welpeninteressenten weiterhin auf der Welpenliste stehen bleiben möchten und bereit sind auf IHREN Welpen zu warten.

Auch freuen wir uns, dass weitere Welpenkäufer des D-Wurfes sich an die Vereinbarung gehalten haben und mit ihren Hunden beim Röntgen waren.

DASH (Ben) Vom Eckental

  • HD A2 beidseitig und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss vollzahnig

DORAN (Finn) Vom Eckental

  • HD A1 beidseitig und ED 0 beidseitig

DAYNA und DESTINY Vom Eckental waren lt. ihren Besitzern bereits beim Röntgen, aber die Auswertung des Gutachters vom LCD liegt noch nicht vor.

Herzlichen Dank und Glückwünsche zu diesen schönen Ergebnissen.


21. Juli 2016

Nike ist seit heute zum zweiten Mal läufig, so rechne ich dann für nächste Woche mit der Läufigkeit von Sabi (geplanter E-Wurf)! Raven wartet ja nun schon seit Februar 2016 auf den Besuch von Sabi (Asabi Vom Eckental).


20. Juli 2016

Unsere Nike hat die offizielle Zuchtzulassung vom LCD erhalten und darf somit zum weiteren Erhalt der Rasse Labrador Retriever beitragen. Ab einem Mindestalter von 20 Monaten darf eine Hündin das erste Mal belegt werden. So planen wir den ersten Wurf mit Nike für Frühjahr 2017. Wir werden für Nike einen schönen Choco -  Rüden suchen und so wird es dann eine reiner Choco - Wurf werden. Ich hoffe auf schöne dunkelbraune Welpen mit dunklen Augen und viel Pigment. Näheres dann demnächst unter Wurfplanung F-Wurf.


18. Juli 2016

Das erste Röntgenergebis des D – Wurfes liegt vor :

DAILA Vom Eckental

  • HD A2 beidseitig und ED 0 beidseitig
  • Zahnschema – Scherengebiss vollzahnig

Wir freuen uns, zusammen mit den stolzen Besitzern über dieses tolle Ergebnis.


10. Juli 2016

Wir haben heute ULINA VON DEM LINGESHÜWEL in Bad Soden zum Formwert vorgestellt. Unsere Nike hat sich toll präsentiert und von Frau Tanja Nordhues ein „Sehr Gut“ erhalten.


09. Juli 2016

DAYNA-Carlotta Vom Eckental hat in Böblingen am Wesenstest teilgenommen und konnte Mario Nauke von ihren labradortypischen Arbeitsanlagen überzeugen.

„Die labradortypischen Arbeitsanlagen sind sehr ausgeprägt vorhanden. Auf dem Parcours reagiert sie an den Gegenständen aufmerksam, interessiert und apportierfreudig.“ (Auszug aus der zusammenfassenden Wesensbeurteilung von Mario Nauke)

Herzlichen Glückwunsch an die Besitzerin von Carlotta zum bestandenen WT und vielen Dank für die Teilnahme daran.

An dieser Stelle an ALLE Hundeeltern des D-Wurfes :

-  Bitte meldet euch für den/einen Wesenstest beim LCD an, es werden reichlich Termine angeboten!

-  Bitte geht auch in eine Tierklinik und lasst Euren Hund auf HD und ED röntgen! Sollte der Liebling im Alter an Arthrose, entstanden wegen einer Fehlstellung des Gelenkes leiden und Schmerzen, keine Freude an der Bewegung und Gassi gehen haben, hätte man etwas dagegen tun können, wenn man es denn gewusst hätte! Vorsorge ist immer besser als Nachsorge!

-  Wir haben das so mündlich und auch schriftlich vereinbart!!!! :-(((( und an Vereinbarungen und Versprechungen sollte man sich halten, Oder!!!


29. Juni 2016

Die Ergebnisse der HD / ED Untersuchung von unserer Nike (ULINA VON DEM LINGESHÜWEL) liegen vor:

  • HD – Rechts B2 / Links B1
  • ED – beidseitig 0

Wir haben uns sehr über dieses Ergebnis gefreut. Vielen Dank an Gabi Wagner, dass sie uns diese tolle Hündin überlassen hat.


11. Juni 2016

Am 11. Juni hat NIKE am Wesenstest in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, nähe München teilgenommen. Nike hat sich an diesem Tag von ihrer besten Seite gezeigt und den Test bestanden.

Vielen Dank an Ulrike Weber, die als Sonderleiterin den ganzen Tag so toll organisiert hat und an Richterin Anja Ballwieser, die durch ihre lockere, freundliche Art den Test für alle Anwesenden zu einem schönen Erlebnis gemacht hat. Alle teilnehmenden Hunde konnten an diesem Tag ihr labradortypisches Wesen zeigen und den Test bestehen.

Wir hatten auch ein Mini Welpentreffen unseres D-Wurfes.

  • DAKOTA-Paula vom Eckental und
  • DAILA-Luna vom Eckental

haben ebenfalls den Weg nach München gefunden und haben den Test bestanden. Herzlichen Glückwunsch an die Besitzer und vielen Dank, dass ihr euch so toll um eure Hunde kümmert.


20. April 2016

Der 10er Bande aus dem D-Wurf herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag

Wir wünschen einen dollen Feiertag, den Geburtstagskindern mit den Herrchen und Frauchens.                 

Wir würden uns sehr freuen, über ein kurzes Feedback und auch das eine oder andere Foto!

 


15. Januar 2016

Unsere Frühjahrs-Wurfplanung hat sich soeben in Luft aufgelöst. Sabi ist jetzt schon läufig geworden und nachdem sie im letzten Wurf 10 Welpen hatte, darf sie frühestens nach einem Jahr wieder belegt werden, also frühestens ab 21. Februar. So verschiebt sich der nächste Wurf in den Herbst bis Winter 2016.

Es tut mir für alle angemeldeten Hundeeltern leid, dass es mit dem neuen Familienmitglied im Sommer nun leider nichts wird.


09. Januar 2016

Die Ergebnisse der HD / ED Untersuchung von COBY VOM ECKENTAL liegen vor:

  • HD – beidseitig A1
  • ED – beidseitig 0

Wir freuen uns sehr mit den Besitzern über dieses tolle Ergebnis.


24. Dezember 2015

Wir wünschen ALLEN Freunden, Bekannten, Welpen-Hundeeltern und den Vierbeinern mit dem Nachnamen „VOM ECKENTAL“ ein gesegnetes Weihnachtsfest und eine Frohes, gesundes neues Jahr 2016!!!

 

Weihnachstgruesse2015

An dieser Stelle vielen Dank für die Zusendung der aktuellen Fotos.

Schcher_21.12.2015_WEIH Jeannie_als_Weihnachtsmann  Nssel_27.12.2015_WEIH

                                 AMIR                                                                           BASIMA                                                                                   DASH      

 

20141112_175239 IMG-20141112-WA0001 20141224_145109

                                                                                                               AMUN VOM ECKENTAL

Hier unsere aktuelle Weihnachtsgalerie 2015, vielleicht mag ja der eine, oder andere noch ein Foto beisteuern.

Auch haben einige ihr Interesse an einem Welpen-Wurf-Treffen in 2016 geäußert. Sobald die Terminplanung steht werde ich die genauen Termine hier und in den gewohnten Info-Rundmails mitteilen.


05. Dezember 2015

 

Unser B-Wurf feiert heute den 3. Geburtstag!

ALLES Liebe und Gute zum Ehrentag und noch ein langes, gesundes und glückliches Hundeleben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn die Hundeeltern sich zu diesem Anlass mit einem kurzen Feedback melden und auch an aktuelle Fotos denken.


16. November 2015

Unser A-Wurf feiert heute den 4. Geburtstag, oh wie die Zeit vergeht!

ASABI wünscht ihren Wurfgeschwistern ALLES Liebe und Gute zum Ehrentag und noch ein langes, gesundes und glückliches Hundeleben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn die Hundeeltern sich zu diesem Anlass mit einem kurzen Feedback melden und auch an aktuelle Fotos denken.


29.10.2015

Die Ergebnisse der HD / ED und Zahnuntersuchung von CHUCK VOM ECKENTAL liegen vor:

 

  • HD – beidseitig A1
  • ED – beidseitig 0
  • Komplettes Scherengebiss

Wir haben uns sehr über dieses tolle Ergebnis gefreut. :-)


12. Oktober 2015

Die Entscheidung ist gefallen, als Rüden für unseren E – Wurf haben wir uns für den schwarzen aus Österreich stammenden Rüden „SUNRIDER ONLY YOU“ – RAVEN entschieden. Raven besticht nicht nur durch seine Schönheit, oder seinen Charakter auch seine Arbeitsleistungen und seine Erfolge im Showring sind bemerkenswert. Da Raven auch Gelb vererbt erwarten wir mit unseren gelben Sabi einen gut gemischten schwarz – gelben Wurf. Die Verpaarung ist so gewählt, dass die Welpen von den bekannten Krankheiten die ein Labi so haben kann, entweder genetisch FREI sind, oder lediglich Träger sein könnten. Ein Träger gibt mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% das kranke Gen an seine Nachkommen weiter, kann aber niemals selbst an dieser Krankheit leiden. Also nur interessant wenn der Hund ein Zuchthund werden soll und für einen Familienhund völlig irrelevant. Mehr zum geplanten E – Wurf unter Wurfplanung. Hier findet sich auch der Link auf die Hp von Raven.


02. Oktober 2015

Vor einer Woche ca. hat Lara ein dickes Ohr (wie ein dickes Kissen) bekommen. Voll Sorge bin ich am Montag mit ihr zum Tierarzt und… es ist ein „Blutohr“, hatten wir jetzt noch nie! Das kann passieren, wenn der Hund beim Kopf- und Ohrenschütteln sein Ohr gegen eine Kante oder ähnliches schleudert. Dann platzt ein Äderchen und der Behang füllt sich mit Blut, daher der Name. Am Freitag jetzt wurde das Ohr punktiert, anschließend muss wieder eine Woche gewartet werden und sehen wie weit es sich wieder gefüllt hat. Kann sein, dass es 3 – 4mal punktiert werden muss bis es wieder gut ist.


27. September2015

Chuck hat als Erstes vom C-Wurf am Wesenstest in Adelsheim teilgenommen, er hat von Richter Bernhard Straub eine schöne Beurteilung erhalten und den Test einwandfrei bestanden. Unsere Glückwünsche und Danke an Fam. Schwarz, dass sie den Rüden so toll präsentiert haben.


19. September 2015

Unserem C-Wurf CHUCK – COBY und CHEYENNE ALLES Liebe und die besten Wünsche zum 1. Geburtstag.

 

Am 19.09.2015 war es nun soweit. Unser Welpentreffen zum 1. Geburtstag des C-Wurfes fand in Schermshöhe statt. Was haben wir uns auf dieses Wiedersehen gefreut und merkten, wie schnell die Zeit vergeht und aus den Kleinen ganz Große geworden sind. Das Trio aus unserem C-Wurf hat sich toll entwickelt und es war eine große Freude Alle wieder zu sehen. Dann ging es auch schon los, auf eine Wanderung rund um die Hohe Reuth. Mit einer Höhe von 635 m ist die Hohe Reuth zwischen Spies, Schermshöhe und Riegelstein die höchste Erhebung in der Fränkischen Schweiz. Der Wettergott hat auch mitgespielt und uns einen schönen sonnig-warmen Spätsommertag beschert. Anschließend gab es bei Kaffee und Kuchen viel zu erzählen, die Geschwister haben sich noch ordentlich ausgetobt und unsere Lara hat aufgepasst, dass keiner zu ausgelassen wurde.

  • Danke, dass Ihr Euch so toll um Eure Lieblinge kümmert
  • Danke, dass Ihr alle gekommen seit
  • Fotos vom Treffen unter News – Welpentreffen!

UND.....wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Treffen zum 2.Geburtstag.

 

 

Für den bevorstehenden Wesenstest drücken wir ganz dolle die Daumen und Pfoten!!!


07. September 2015

 

Nike wächst und gedeiht, wiegt so gute 20Kg und es ist für mich nicht mehr so einfach sie über die Treppe zu tragen. Aber was macht man nicht alles für gute Ellbogen und Hüften. Außerdem ist Sie voll im Zahnwechsel – Schneidezähne oben und unten sind schon die Zweiten und stehen super im Kiefer. Zurzeit kommen die Canini des Oberkiefers.


 

28. August 2015

Wir haben unsere einzige gemeinsame Ferienwoche genutzt und dann auch noch das Freilandmuseum in Bad Windsheim besucht. Wieder durften alle Hunde mit + der Oma und meine große Tochter war auch dabei. Die Hunde finden den ganzen Tag Gassi gehen super + Bad im Mühlenbach und viele Äpfel von den Streuobstwiesen lagen auch noch herum.


26. August 2015

Wir waren heute im Tierpark Hellabrunn in München. Hier dürfen brave Hund an der kurzen Leine mit hinein. Ein super Erlebnis für Lara, Sabi und Nike so viele verschieden Tiere aus der Nähe zu sehen und zu riechen. Ein riesiger Tiger nagte gerade mal 5m entfernt an seinem Knoche, das war Sabi dann doch nicht so ganz geheuer. Dafür hatten dann Alle vor dem Erdmännchen-Gehege ihren Spaß, auch die Erdmännchen (siehe Fotos in der Galerie).

Die super Abhärtung bestand aus dem 2maligen überschreiten einer ziemlich wackeligen Hängebrücke, welche aber alle Hunde super gemeistert haben.

Zum Abschluss ging’s dann noch zum Füße bis Bauch nass machen an die Isar. Leider war es so voll, dass die Leine dran bleiben musste und die Strömung war auch nicht zu unterschätzen. An diesem heißen Sommertag war wohl ganz München auf eine Abkühlung aus.


28. Juni 2015

Oje wie schnell die Zeit vergeht, 8 Wochen Welpenaufzucht vergangen wie im Fluge. Alle sind schon ausgezogen und der Gartenauslauf verwaist und es kehrt wieder Ruhe ein…..Nein nicht ganz – Nike hält uns jetzt noch auf Trapp.

Ich hoffe dass wir für jeden unserer 10 Racker die richtigen Eltern ausgesucht haben und man auf beiden Seiten der Leine mit dem Gegenüber zufrieden ist.

Während ich oben mit der Welpenabgabe beschäftigt war, hat meine Katze Ayla am 27.06.2015 die Katzenwurfbox gefüllt. Es sind 5 Katerchen – 2x black-tabby, 1x black-tabby-white, 1x black-white und 1x creme-tabby. Mama und Baby’s sind wohlauf.


06. Juni 2015

Nach einer Woche hat sich unser Neuzugang, welcher nun NIKE gerufen wird schon gut eingelebt. Sie verbringt die sonnigen Tage mit unseren D-chen im Gartenauslauf. Manchmal denke ich, sie hat überhaupt nicht bemerkt, dass sie ausgezogen ist. Alles wie vorher, nur die Geschwister sind plötzlich etwas kleiner und haben die Farbe in Gelb gewechselt…aber sonst!!!


30. Mai 2015

Endlich ist es soweit, wir machen uns auf den Weg nach Serrig, einem kleinen Weinort bei Saarburg und besuchen Frau Wagner mit ihren Labis von dem Lingeshüwel. Hier wartet eine kleine Schokokugel auf uns – Ulina von dem Lingeshüwel dürfen wir an diesem Tag mit nach Hause nehmen. Vielen Dank an Frau Wagner, dass sie uns diesen Schatz anvertraut.


26. April 2015

 

Die Welpen sind nun schon eine Woche alt. Die Tage vergehen mit Trinken, Wachsen und Schlafen. Sabi hat sich schnell in die Mutterrolle hineingefunden und kümmert sich vorbildlich um die Kleinen. Alle entwickeln sich gut und haben ordentlich an Gewicht zugelegt. Obwohl Alle gelb sind gibt es Unterschiede. Die Farbe geht von weiß bis beige. Die rosa Hautstellen haben schon am 2. Lebenstag mit der Pigmentierung begonnen. Auch hier gibt es Unterschiede von Tiefschwarz bis Braun.


20. April 2015

58 Tag von 63

Wir machen am Nachmittag letzte Fotos im Garten um Sabis körperliche Rundungen zu dokumentieren. Einige Male hat sie heute die Wurfkiste schon aufgesucht, aber nicht umgestaltet und auch nicht im Garten gegraben. Gegen Abend beginnt Sie zu hecheln, trotzdem könnte es noch viele Stunden dauern, bis der erste Welpe geboren wird…….als Sabi dann während des Abendessens eine riesige Pfütze fabriziert – die erste Fruchtblase ist geplatzt!

 

Um 23:10 Uhr ist der erste Welpe geboren, mit den Füßen zuerst. Als Erstlings Mama weiß sie nun nicht so recht, was sie mit diesem Bündel anfangen soll. 10 Minuten später ist Nummer zwei schon da. Von 0:02 Uhr bis 3:43 Uhr folgen noch 9 weitere Welpen. Das vorletzte Mädchen wurde leider tot geboren. Wir freuen uns riesig über 10 gesunde und muntere Welpen. Es sind 2 Rüden und 8 Hündinnen. Obwohl die Mehrheit des Wurfes nach Mitternacht geboren wurde, also am 21. April, zählt als Geburtstag das Datum des Erstgeborenen eines Wurfes.


19. April 2015

 

57 Tag von 63

 

Die Feten haben aktuell eine Größe von 15cm. Lebensfähige Welpen können ab jetzt geboren werden.

 

Da Sabi einen völlig entspannten Eindruck macht, habe ich mich dazu entschlossen auf das lange geplante VDH Seminar nach Ingolstadt zu fahren. Trotzdem bin ich der Meinung, dass die Welpen nicht mehr bis zum 25. April auf sich warten lassen und wohl in den nächsten Tagen geboren werden.


11. April 2015

 

50 Tag von 63

 

Das letzte Drittel der Trächtigkeit hat begonnen. Die Feten wachsen jetzt sehr schnell. 75 % des Wachstums findet in dieser Zeit statt. Wird ein durchschnittlicher, oder großer Wurf erwartet falten sich die Gebärmutterhörner der Hündin, wodurch sich die Figur äußerlich drastisch verändert (ich bin eine Tonne und habe vier Beine). Trägt die Hündin nur 2 bis 3 Welpen bleibt diese körperliche Veränderung aus. Die knorpeligen Knochen der Feten verkalken und können daher ab dem 50. Tag durch eine Röntgenuntersuchung dargestellt werden. Sabi sind am Bauch die Haare ausgefallen, dieser ist nun ziemlich nackig.


06. April 2015

45. Tag von 63

Unsere Welpis wachsen jeden Tag. Der Uterus nimmt inzwischen 2/3 der Bauchhöhle ein. Die Knochen lagern jetzt vermehrt Kalk ein und verstärken sich. Die Größe beträgt aktuell 9 cm.

Sabi ist nicht mehr so flink und macht über den Tag verteilt viele Nickerchen. Das Futter schmeckt und sonst hat sie durchgehend gute Laune.


31. März 2015

39. Tag von 63

Unsere Welpis haben ein Fell bekommen und es ist jetzt auch schon deutlich zu sehen, wenn man etwas sehen könnte was ein Junge und was ein Mädchen ist. Die Finger sind vollständig getrennt und die Krallen sind ausgebildet. Auch die Tasthaare am Kopf sind vorhanden. Die Größe beträgt aktuell 6,5cm.

Sabi ist ihr Zustand nun anzusehen. Die Zitzen treten hervor, die Milchleisten wachsen und eine deutliche Zunahme in der Lendengegend wird sichtbar.

In den nächsten Tagen wird Sabi provilaktisch vor der Geburt ein letztes Mal entwurmt, da in diesem Stadium der Trächtigkeit im Gewebe schlummernde Wurmlarven aktiv werden und über die Plazenta in die Feten gelangen können.


22. März 2015

30. Tag nach dem Decken:

Ab Tag 30 ist aus dem Embryo ein Fetus geworden, alle wichtigen Organsysteme sind angelegt und die endgültige Körperform des Hundewelpen erkennbar. Die Größe beträgt ca. 2,5 - 3 cm. Sabi geht es blenden, das Futter schmeckt und sie macht häufig ein Nickerchen und ist äußerst anhänglich und für jede Streicheleinheit dankbar.


16. März 2015

24. Tag nach dem Decken:

Wir konnten es nicht mehr erwarten und waren heute an Tag 24 nach dem Decken zum Ultraschalltermin. Ohne langes Suchen konnten mehrere Keimblasen dargestellt werden. So dürfen wir uns wohl auf einen durchschnittlich großen Wurf freuen. Die kleinen Keimblasen sind zielstrebig auf dem Weg ein Welpe zu werden. An Tag 21 – 28 bilden sich Augen, Ohren und Nase. Die Nerven im Rücken, ebenso die Organe und der Magen. Die Herzchen schlagen schon eifrig und die Zwerge haben die Größe einer Walnuss (ca. 1 cm). Bis Tag 30 sprießen dann auch die Barthaare und die Zehen und Krallen entwickeln sich an den winzigen Pfötchen.


08. + 09. März 2015

16. + 17. Tag nach dem Decken:

Die Embryonen beginnen sich in den Wänden der Gebärmutter einzunisten. Im Idealfall sind sie gleichmäßig verteilt, da Überfüllung zu schlechten Entwicklungschancen, oder auch zum Absterben der Früchte führt. Jetzt werden Kopf und Körper, die Wirbelsäule und das zentrale Nervensystem angelegt. Ihre Größe beträgt ca. 2 mm.


02. – 07. März 2015

10. – 15. Tag nach dem Decken:

Die befruchteten Eizellen sind in der Gebärmutter angekommen und haben sich auf dem Weg dorthin im Inneren mehrfach geteilt. Jede Eizelle enthält nun 16 - 32 Zellen. Die sich weiter teilenden Eizellen, jetzt Embryonen genannt liegen für 5 – 7 Tage frei und unregelmäßig in der Gebärmutter. Ihre Größe beträgt ca. 1 mm.


23. – 26.Februar 2015

Ja es wird Frühling, die Hormone kommen in Wallung, auch bei unseren Tigern. Ayla ist voll rollig, sie kullert und rollt sich den ganzen Tag über den Boden und schreit aus vollem Hals. Da kommt nicht ein liebes „Miau“ wie wir das von ihr gewöhnt sind, nein das sind ganz tiefe und kehlige Töne und Felix fühlt sich davon absolut angesprochen, was ihm dann von Ayla wieder eine „Watschen“ beschert. Kater sein ist wohl kein leichtes Leben. Sollten sich die beiden erfolgreich gepaart haben werden wir in 9 Wochen kleine Katzenbabies haben. Falls also jemand Interesse an einer 75% reinrassigen Main Coon Katze hat, darf er sich gerne schon vormerken lassen. Einfach eine Email an die Kontaktadresse schreiben, oder anrufen.


21.und 23. Februar 2015

Zusammen mit unserer Sabi haben wir uns auf den Weg zu Paulus gemacht. Paulus wohnt in einem kleinen, idyllischen Weinort in Rheinhessen. Er ist ein ausgesprochen schöner und typvoller Rüde und sehr geduldig mit zickigen Hündinnen. Paulus hat seine Sache sehr gut gemacht und so hoffen wir jetzt auf gelbe Welpen um den 25. April. Sicherheit wird eine Ultraschalluntersuchung um den 20. März herum geben. Bis dahin heißt es sich in Geduld zu üben und der Natur ihren Lauf lassen. Fotos von Paule und Sabi beim Deckakt, während des Hängens – einfach auf den Reiter mit der Wurfplanung klicken und Trächtigkeit und Deckakt auswählen.


20. Februar 2015

Cheyenne das einzige Mädchen des C-Wurfes ist heute in ihr neues Zuhause eingezogen. Die neuen Hundeeltern sind ganz glücklich mit ihr! Wir wünschen Cheyenne und ihrer Familie ein langes, glückliches und gesundes Leben miteinander und ganz viel Freude!


07. Februar 2015
Bei Sabi hat die Läufigkeit eingesetzt, jetzt heißt es alle Zeichen richtig deuten um den optimalsten Tag zu bestimmen und Paulus einen Besuch abzustatten. Paulus wartet schon seit längerer Zeit auf Sabi, aber die Planung hatte ein gewisses Eigenleben. Wenn alles gut verläuft hoffen wir im April auf eine volle Wurfkiste mit GELBEN Welpis.


01. Februar 2015
Cheyenne hat ihre neue Familie kennengelernt – Sympathie herrschte auf beiden Seiten, somit steht einem Auszug, wenn das neue Zuhause vorbereitet ist nichts im Wege.


24. - 31. Dezember 2014

An dieser Stelle möchte ich Allen Freunden, Bekannten, Welpenkäufern und Deckrüden-Besitzern
ein Frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues 2015 wünschen

winter-weihnachtstiere_www-clipart-kiste-de_072

und denen mit etwas mehr Haaren und vier Beinen immer einen vollen Napf und viele geworfene Dummies.
Die Sache mit dem Schnee hat ja auch noch so einigermaßen geklappt und unser Rudel hatte viel Spaß in dem komischen weißen Zeugs da ( Bilder in der Galerie – Winter 2014).


15. Dezember 2014
Heute hat Cheyenne ihre 2. Impfung incl. Tollwut erhalten. Jetzt warten wir noch einige Tage, damit sich der Impfschutz entwickeln kann, dann darf sie mit den Großen nach draußen und an den Gassi-Runden teilnehmen. Power hat sie genug, die kann dann endlich raus.
Seit Chuck und Coby ausgezogen sind, sind auch die Welpen-Gitter im Wohnzimmer sowie im Garten abgebaut und Cheyenne kann sich im Haus frei bewegen. Nun hat sie ein neues Spiel entdeckt „Katzenjagen“! Wir arbeiten daran, „die Katze gehört zum Rudel“ und wird nicht gejagt, oder in die Ohren, oder in den Schwanz gebissen – ja was soll ich sagen, es klappt ganz gut, zumindest manchmal. Unsere drei Tiger sind ziemlich leidensfähig.

hund_www-clipart-kiste-de_122 


5. Dezember 2014
Alles Gute dem B – Wurf vom Eckental zum 2. Geburtstag. An dieser Stelle würden wir uns über aktuelle Fotos für B – Wurf HEUTE freuen !!!!!


21. November 2014
Chuck und Coby ziehen aus. Dieser Tag, von den neuen Hundebesitzern heiß herbeigesehnt, für uns immer ein wenig schmerzlich. Für manchen Käufer ist es der erste Hund und es gibt in den folgenden Tagen und Wochen viele Fragen, welche wir gerne beantworten. Für andere Käufer füllt das neue Familienmitglied endlich wieder die Lücke, welche durch einen schmerzhaften Verlust, manchmal durch Alter, oder aber auch durch Krankheit viel zu früh entstanden ist. Wir sind immer bemüht für unsere Welpen den besten Platz zu finden.


19.November 2014
Wurfabnahme durch Frau Ulrike Weber, Zuchtwart im LCD. Bei der Wurfabnahme werden die gesamte Zuchtstätte und die Hunde begutachtet. Kontrolliert wird Allgemeinzustand und Verhalten der Mutterhündin, als auch der Welpen. Über das Ergebnis wird ein Wurfabnahmebericht erstellt, eine Kopie davon erhält jeder Welpenkäufer mit den anderen Unterlagen ausgehändigt.


17. November 2014
Die Zwerge sind nun schon 8 Wochen alt und wir waren heute zum Impfen und chippen beim Tierarzt. Da es nur ein kleiner Wurf ist, sind wir in die Praxis gefahren, sonst kommt unser TA ins Haus. 3 Welpis a 9 Kilo in einer Kiste, ganz schön schwer das Ding zum Tragen. Die Untersuchung ergab, dass gesundheitlich alles OK ist, die Impfung wurde tapfer gemeistert und der Chip an der linken Halsseite eingesetzt. So sind die Drei jetzt unverwechselbar gekennzeichnet. Die letzten vier Chipnummern sind identisch mit der Zuchtbuchnummer des LCD


16. November 2014
Alles Gute dem A – Wurf vom Eckental zum 3. Geburtstag, puuh wie die Zeit vergeht. An dieser Stelle würden wir uns über aktuelle Fotos für A – Wurf HEUTE freuen !!!!!


November 2014
Aus dem B – Wurf waren bis jetzt Benito und Bina vom Eckental beim Röntgen. Für beide als Ergebnis für HD A2 beidseitig und ED 0 beidseitig. Das ist ein tolles Ergebnis und freut mich sehr.


01.November 2014
Heute haben die Zwerge ihren ersten großen Ausflug gemacht. Alle ins Auto gepackt und über die Autobahn – Auffahrt Schnaittach ging es in die Fränkische. Es ist ein großes eingezäuntes Grundstück mit altem Buchenbaumbestand am Hang gelegen und die typischen fränkischen Felsen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Auch wenn es auf den Fotos so aussieht, toben die Zwerge ohne Impfschutz nicht frei im Wald herum. ……


01. Oktober 2014
Die Entwicklung der Welpen schreitet in großen Schritten voran. Haben sie die erste Woche ausschließlich mit trinken, schlafen und wachsen zugebracht, so kann man sie jetzt bei ersten Gehversuche beobachten. Wurde gestern noch ausschließlich auf dem Bauch gerobbt, so werden heute die Hinterbeine angezogen und zaghafte Schritte geübt. Das Ganze ist aber noch sehr kopflastig, da der Kopf im Verhältnis zum Körper viel zu groß ist.


28. September 2014
Heute ist es Zeit für die erste Wurmkur, welche in Form einer Paste verabreicht wird, was gar nicht so einfach ist, da die Welpen nur Saugen können und die Paste immer wieder mit der Zunge herausschieben. Coby findet die Prozedur richtig widerlich und es schüttelt in richtig und meckern muss er auch.


25. September 2014
Die erste Woche ist geschafft. Unsere drei Schokies gedeihen prächtig und haben ihr Geburtsgewicht mehr als verdoppelt. Der Familienrat hat sich auf folgende Namen geeinigt. Der erstgeborene Rüde, zu erkennen an dem helleren Braun soll CHUCK heißen. Der zweite Rüde erhält den Namen COBY und das Mädchen wird CHEYENNE heißen.


22. September 2014
Die zweite Hündin wurde kurz nach der Geburt beim abnabeln von Lara verletzt und obwohl ich mit ihr am Freitag noch in der Klinik war und wir alles versucht haben ist heute aus unserem Quartett ein Trio geworden.


19. September 2014
Lara hat die Wurfkiste in Besitz genommen. Das Innenleben, bestehend aus Vet-Betten und einer großen kochfesten Bettzudecke wird ständig durchwühlt und umgestaltet. Wir verbringen den Tag damit die Wurfkiste wieder in Ordnung bringen und nach draußen gehen die Beine vertreten. Um 18:32 ist der erste Welpe da. Es ist ein chocolate Rüde. Es folgt eine chocolate Hündin, dann eine zweite chocolate Hündin und um 22:52 Uhr als letztes ein chocolate Rüde. Eigentlich hatten wir mit einer Mischung choco/schwarz gerechnet, aber Lara scheint vorzugsweise die kleinen Buchstaben ihres Gentyps BbEe an ihre Welpen zu vererben.


18. September 2014
60. Trächtigkeitstag: Heute Morgen hat Lara spontan die Wurfkiste aufgesucht und sich hineingelegt. Bis jetzt wurde die Kiste in keinster Weise beachtet. Ich habe sie ihr mehrfach in den letzten Tagen gezeigt, Lara hat sie dann, mir Zuliebe besichtigt und ist wieder herausgegangen.


11. September 2014
53. Trächtigkeitstag: Heute habe ich die ersten Welpenbewegungen ertasten können und Laras Bauchumfang hat sich auf 85cm vergrößert.


07. September 2014
Herrchen hat heute, es ist der 49. Trächtigkeitstag die Wurfkiste für das große Ereignis in der Wohnzimmerecke aufgebaut. Lara schenkt der Kiste noch keine große Aufmerksamkeit, aber dafür hat Ayla das Bett schon mal ausprobiert und für gut befunden.


24. August 2014
So ganz nebenbei läuft die Planung für unseren D-Wurf. Das wird Sabis erster Wurf werden. Da Sabi sich in keinster Weise an ihren Läufigkeitsrhythmus in diesem Jahr gehalten hat und im Januar, als auch jetzt im Juli zusammen mit ihrer Mama läufig wurde hoffen wir darauf, dass es im Frühjahr 2015 soweit sein wird. Der Rüde für Sabi ist schon lange auserwählt, es ist Paulus ex Duria und der schöne Bursche wohnt in Rheinhessen. Am Sonntag 24. August hatten wir uns zu Besuch bei Paulus und Frauchen mit Herrchen angemeldet. Es wurde ein wirklich schöner Nachmittag mit Kaffee und Kuchen im Garten, zusammen mit den Hunden (Paule und seine 4 Damen) und angeregten Hundegesprächen.


21. August 2014
32. Trächtigkeitstag, das Gesäuge bildet sich, bei diesem Anblick kann nun jeder sehen, da tut sich was. Auch der schon früher viel zitierte Schleim ist jetzt deutlich vorhanden und wird bis zum Ende der Trächtigkeit bleiben.


18. August 2014
Heute hat das Bibern endlich ein Ende, das hält ja keiner aus, diese Ungewissheit, ist Sie jetzt, oder ist Sie w i e d e r nicht. Wir gehen zu unserem TA zum Ultraschall. Die Bauchhaare müssen im hinteren Drittel des Bauches weichen, Gel aufgetragen und Schallkopf an die Haut, man könnte eine Nadel fallen hören und dann …..ja da sehe ich was!! :-) Lara wird wieder Mami werden.


16. August 2014
Bina – Marley vom Eckental hat heute in Gössitz am Wesenstest teilgenommen, problemlos bestanden und von Herrn Bernhard Straub eine sehr schöne Beurteilung erhalten – das gesamte Testergebnis ist in der Datenbank des LCD nachzulesen. Gratulation an Bina und Besitzer.


21. Juli 2014
Wir machen uns das zweite Mal auf den Weg nach Wiesbaden zu Puma. Wenigstens ist es heute nicht mehr so heiß wie am Samstag, viel besser für die Hunde. Das Nachdecken erledigt Puma genauso professionell und gentlemen like wie vor zwei Tagen einfach traumhaft und dabei bekommt die Hündin auch noch von ihm die Ohren mit der Zunge gereinigt. Eben einfach ein toller Mann… äh Hund…nein, Rüde!!!


19. Juli 2014
Heute habe ich telefonisch den Progesteronwert von Lara von gestern erhalten, nachdem dieser die ganze Woche noch im 0,0…Bereich lag, ist er auf 8,6 geschnellt. Als erstes Frau Stroh angerufen, dass wir heute noch zum decken kommen. Mit 34°C ist es verdammt heiß heute, so machen wir uns erst gegen 18:00 Uhr auf die 3 stündige Fahrt nach Wiesbaden. Petra begrüßt uns herzlich schon am Tor und wir lernen unseren Deckrüden Puma in Natura kennen. Was folgt ist ein Bilderbuch-Deckakt und nach 30min ist schon alles vorbei. Nachdem wir Lara eine Stunde Ruhe gegönnt haben, fahren wir mit dem guten Gefühl, dass es diesmal bestimmt geklappt hat nach Hause.


07. Juli 2014
Lara ist seit heute läufig, ich habe die ersten roten Tropfen im Hausflur auf den Fliesen entdeckt. Schön das sie dieses Mal ihren Rhythmus einhält und uns nicht wieder ewig warten lässt.


26. Mai 2014
Heute hat sich unser Menschen-Hunde-Katzen-Rudel erneut erweitert. Das kleine Katzenmädchen Ayla ist heute eingezogen. Ayla ist am 20.01.2014 geboren und eine reinrassige Main Coon Lady und so schöööön! Da Ayla schwarz, rot und weiß ist, ist sie eine Glückskatze. Felix hat sie gleich nett begrüßt, Memphis ist etwas skeptisch und hat erst einmal gebrummt – als Chef muss man das wohl so machen. Von Lara und Sabi wurde Ayla ins Rudel aufgenommen. Auch Ayla bekommt auf der Hp ihre eigene Seite mit Fotos.


3. April 2014
Die Laborwerte von Laboklin für Sabi sind da. Sabi ist Genotyp N/N frei auf HNPK (Hereditäre Nasale Parakeratose) getestet d.h. Sabi gibt nur das intakte Gen an ihre Nachkommen weiter.


11. März 2014
Der neue Deckrüde für Lara steht fest. Die Wahl ist auf KING FIELDS DARK PUMA gefallen. Vielen Dank an Frau Stroh für die positive Rückmeldung auf meine Deckanfrage.


28. Februar 2014
Nachdem ich zwei Wochen um die nicht existierenden Welpen getrauert habe, geht es nun frischen Mutes daran für Lara einen geeigneten chocolate Rüden zu finden. Diesmal soll es ein wirklich erfahrener Deckrüde sein, von Youngsters habe ich fürs erste genug.


18. Februar 2014
Musste heute viele potenzielle neue Hundeeltern endtäuschen, dass es im Frühjahr mit dem Familienzuwachs leider nichts werden wird.


17. Februar 2014
Die Gewissheit: Wir waren zum Ultraschall bei unserem TA und mein schlechtes Gefühl hat sich bestätigt, keine Embryos in der Gebärmutter – keine Welpen – kein C-Wurf und Sabi inzwischen auch über dem Deckzeitpunkt – also auch kein D-Wurf vorerst und Lara ist immer noch so kuschelbedürftig, würde am liebsten auf dem Schoß sitzen. Ja so ist das eben mit der Planung, das letzte Wort haben immer die Hunde.


14. Februar 2014
Ca. ab dem 20. Trächtigkeitstag ist bei tragenden Hündinnen ein klarer schleimiger Ausfluss zu beobachten. Seit einer Woche beobachte ich nun die Rückseite von Lara auf die geringsten Hinweise danach, kann aber nichts entdecken, außer Trockenheit…..ich habe kein gutes Gefühl…..aber sie ist doch so kuschelig!


6. Februar 2014
Heute ist keine schöner Tag, wir mussten uns von Shakira verabschieden. Seit Montag ging es ihr sehr schlecht, sie wollte nichts mehr fressen auch aus der Hand hat sie nichts mehr genommen. Dadurch war sie so schwach, das sie nicht mehr aufstehen konnte, nicht einmal mehr zum pinkeln. Alle Lymphknoten waren dick geschwollen und das Atmen viel ihr sehr schwer.


… Januar 2014
Sabi hat beschlossen nun auch läufig zu sein – verdammt die ist doch noch gar nicht dran! Im April wäre es gewesen, aber keine meiner Damen hält sich hier an einen Zeitplan. Zwei Würfe zur gleichen Zeit geht nicht, ob es bei Lara geklappt hat weiß ich frühestens sicher in der 8 KW nach dem Ultraschall, aber da ist Sabi über die Deckzeit weg. Also die Besitzerin von Paule informiert, dass wir erst im Herbst zu Besuch kommen.


28. Januar 2014
Lara ist sehr anhänglich und kuschelbedürftig – ich nehme es als Indiz dafür das Lara tragend ist – hoffentlich!


22. Januar 2014
Heute haben wir Lara bei Guy wieder abgeholt. Lara hat eine Woche beim Deckrüden verbracht, also wenn das jetzt nicht geklappt hat, weiß ich auch nicht mehr….


14. Januar 2014
Habe heute in der Tierklinik angerufen um die aktuellen Progesteronwerte von Lara vom 13.01.2014 zu erfahren. 6,8ng/ml – so ist es an der Zeit sich auf den Weg nach Gielerot zu Guy zu machen.


8. Januar 2014
Die Laborwerte von Shakira sind da. Die Diagnose vom TA lautet Malignes Lymphom – ich mache mich erst einmal im Internet schlau was das ist – Erkenntnis - schaut nicht so gut aus max. Lebenserwartung ein halbes Jahr. Wir entschließen uns keine Chemo durchführen zu lassen, da es keine Heilung gibt und das Leiden dadurch nur verlängert wird.


2. Januar 2014
Lara hat endlich Mitleid mit mir. Ich habe den ersten Blutstropfen entdeckt, somit haben wir den ersten Läufigkeitstag – der Countdown läuft! In einigen Tagen fahren wir für den ersten Progesterontest in die Klinik.


28. Dezember 2013
Wir waren mit Shakira beim TA. Blut wurde genommen und zur Diagnose ins Labor geschickt. Sie hat Antibiotikum bekommen und Cortisontabletten. Fressverhalten hängt von der Tagesform ab. An manchen Tagen schaffen wir es die Tagesration an Futter in Sie hinein zu bekommen. An manchen Tagen nimmt Sie nur noch Futter aus der Hand an.


23. Dezember 2013
Shakira ist krank. Sie wollte heute Morgen nichts fressen. Sehr bedenklich für einen Labi.


20. Dezember 2013
Seit Mitte November warte ich darauf, dass Lara läufig wird. Täglich suche ich nach dem ersten Blutstropfen….aber Lara macht es spannend


05. Dezember 2013
Heute feiert unser B-Wurf den 1. Geburtstag. Happy Birthday an dieser Stelle. Fotos wie sich alle so entwickelt haben unter B-Wurf heute.


16. November 2013
Heute feiert unser A-Wurf den 2. Geburtstag. Happy Birthday an ALLE! Von einigen haben wir Fotos erhalten, darüber freuen wir uns immer sehr. Zu sehen auf der Hp unter A-Wurf WIR heute.


19./20. Oktober 2013
Bosco – Benito und Buck vom Eckental haben am Wesenstest in Heroldsberg teilgenommen. Als Richter war Frau Simone Merz eingeladen. Das B-Wurf Trio hat den Test mit einer schönen Beurteilung bestanden. Wen es genauer interessiert kann die gesamte Beurteilung in der Datenbank des LCD einsehen.
Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!


11. Oktober 2013
Heute ist Kater Felix eingezogen. Felix ist jetzt kein sehr einfallsreicher Name, aber wenn man wie Felix aussieht, dann kann man eben auch nur Felix heißen. Felix ist am 27.06.2013 geboren und somit 6 Wochen älter als Memphis. Felix ist ein Main Coon Mix und wird wohl ein relativ großer Kater werden. Da Felix bisher keinen Kontakt zu Hunden hatte ist er etwas skeptisch, macht einen Buckel und sucht vorsichtshalber fürs erste das Weite. Auch Felix bekommt auf der Hp seine eigene Seite mit Fotos.


10. Oktober 2013
Heute hat sich unser Rudel vergrößert. Kater Memphis ist eingezogen. Memphis wurde am 11.08.2013 geboren, somit war er beim Einzug erst 8 Wochen alt. Kitten sollten bis zur 12. Lebenswoche bei der Mama bleiben, die ihnen bis dahin alles beibringt, was man als Katze ebenso wissen muss. Aber da Memphis im Alter von 6 Wochen seine Mama durch einen Unfall verloren hat und seine Geschwister auch schon alle weg waren und als Spielgefährte im Haus nur noch ein Hund vorhanden war kam er so jung zu uns und er soll nicht alleine bleiben. Memphis bekommt auf der Hp eine eigene Seite mit Fotos und ist ab sofort dort zu bewundern.


16. März 2013

Heute sind wir nach Karlskron nahe Ingolstadt gefahren. Der Formwert steht auf dem Plan. Die 3. Hürde (Schönheit) für Sabi auf dem Weg zur Zuchtzulassung. Da Sabi zum ersten Mal läufig ist sind wir als letztes an der Reihe. Der Formwertrichter Herr Josef Fertig begutachtet Sabi von der Nase bis zur Schwanzspitze. Herr Fertig findet, dass Sabi etwas flach auf der Brust ist und dass sie ihre Vorderfüße etwas nach außen dreht wird auch bemängelt. Angetan ist er von Sabis liebenswertem Wesen und ihrem schönen Fell. Wegen der Brust und den Vorderfüßen erhalten wir ein sehr gut (nur Bewertungen mit vorzüglich oder sehr gut sind berechtigt eine Zuchtzulassung zu beantragen) wir freuen uns sehr über die Beurteilung.


14. Juli 2012

Heute hatte unsere Sabi ihren großen Tag – Wesenstest in Heroldsberg bei Nürnberg mit Richterin Simone Metz. Wir müssen uns nicht allzu früh auf den Weg machen, da es nach Heroldsberg nicht sehr weit ist. Es ist schön gleichgesinnte Menschen mit ihren Labis zu treffen. Es geht nicht um Gehorsam bei dieser Veranstaltung, oder den ruhigsten und führigsten Hund unter den Teilnehmern zu ermitteln. Der Sonderleiter begrüßt die Teilnehmer, er hat den größten Teil der Veranstaltung organisiert und erläutert den Ablauf. Die Hunde werden nach einer festgelegten Liste geprüft, erst Rüden, danach die Hündinnen, so weiß jeder wann er an der Reihe ist. Die Sonne scheint, alle haben gute Laune und die Hunde können spazieren gehen, wenn sie nicht an der Reihe sind. Das Gelände auf dem der Wesenstest stattfindet ist sicher eingezäunt und bietet ausreichend Platz. Der Test beginnt mit einigen Fragen von Frau Metz, auch wird die Chipnummer überprüft. Bei den ersten Übungen wird festgestellt, ob der Hund auf seine Bezugsperson reagiert, wie stark die Bindung Hund – Mensch ist. Danach wird der Spiel- Beute und Bringtrieb geprüft, sowie die Bereitschaft sich unterzuordnen. Anschließend gehen Hund und Herrchen durch eine Menschenmenge, werden eingereist und müssen sich auch für kurze Zeit trennen. Bei der Marktsituation und im Menschenkreis dürfen alle mitmachen. Danach geht es auf den Parcours, hier wird getestet wie der Hund auf akustische und optische Reize reagiert. Es gibt einen riesigen Teddy mit Glubschaugen, scheppernde Dosen und raschelnde Bänder, gackernde plüschige Enten, Tierfelle, Glocken und Hupen. Den meisten Eindruck macht hier eine ca. 70cm große schwarz-weiß gefleckte Plastikkuh, die wohl ein gewisses Gefahrenpotential ausstrahlt. Aber die Menge der Halbstarken lässt sich mit gutem Zureden an die Kuh heranführen und dann wird getestet wie gefährlich das Ding wirklich ist. Es geht weiter zum Gespenst, das ist ein verkleideter Zuschauer, der wohl anhand seiner Kleidung mit ziemlich schlechtem Wetter gerechnet hatte, langes Regencape und Schlapphut und hinter einer Deckung hervorspringt. Aber was ein richtiger Labi ist, der lässt sich nicht so leicht erschrecken und das Gespenst wird freudig begrüßt. Zum Schluss wird noch 3mal geschossen, auch das hinterlässt nicht nennenswert Eindruck und der Hund folgt seiner Bezugsperson. Der Test ist zu Ende und alle haben bestanden.

Hier die Beurteilung von Frau Metz für Sabi:
Die 8 Monate alte, ausgeglichene Hündin zeigte eine sehr schöne Bindung zu ihren Führern. Spiel-, Beute- und Bringtrieb sind in sehr gutem Maße vorhanden. Die Hündin hat eine gute Unterordnungsbereitschaft und zeigte sich führig. Bei fremden Menschen verhält sie sich sicher, interessiert und unerschrocken. Ebenso bei den Umweltreizen des Parcours, welchen sie größtenteils selbstständig untersuchte. Die Hündin war beim Schuss sicher und zeigte sich während des Testverlaufs labradortypisch.